Kristallbild Wassertropfen

Heute hat man die Möglichkeit die Qualität von Wasser sichtbar zu machen. Man lässt das Wasser gefrieren und fotografiert dann die Kristalle, während diese in einem thermisch abgerelten  Raum bei einer konstanten Temperatur auftauen. Ein Foto zeigt also immer eine Momentaufnahme einer sich ausbildenden Form.

 

Fast jeder, der diese Bilder gesehen hat, ist von Ihnen angenehm berührt. Die Form der Kristalle gibt Auskunft über die Qualität von Wasser. Jeder Wassertropfen hat seine eigene Struktur, doch nur „gutes“, energiereiches Wasser, wie z.B. aus reinen Quellen, bildet sechseckige Kristalle. Dieses Wasser schmeckt nicht nur ausgezeichnet, seine Kristalle schaut man auch gerne an. „Kaputtes“ Wasser, wie z.B. fast alle Leitungswässer, Wasser aus gekippten Seen, Wasser, das Gifte enthält oder in die Mikrowelle gestellt wurde, hingegen bilden unvollständige Kristalle. Meistens zeigen jene Bilder dann eher chaotische und keine Strukturen.

 

Dieses „Qualitätskriterium“ haben wir zum Anlass genommen, ein Kristall-Bild des lebendigen  spring-time Wassers  erstellen zu lassen:

 

Das faszinierende Ergebnis:

Die spring-time von Aqua Living gibt dem Wasser seine ursprüngliche Natur zurück! aqua living ist es mit der einzigartigen spring-time® Technologie gelungen, den natürlichen Vorgang der Wasser-Revitalisierung nahezu identisch nachzuvollziehen. Ausgiebige Tests belegen die besondere Bekömmlichkeit, den hervorragenden Geschmack und den weit gefächerten Nutzen dieser einzigartigen Qualität.

 

BUCHTIPP: Die-Botschaft-Wassers-Masaru-Emoto


seite druckenSeite drucken