Schlüsseltechnologie

Das Umkehrosmose-Verfahren

Das Umkehrosmose-Verfahren in Verbindung mit Vor- und Nachfiltration gilt heute unter Fachleuten weltweit als die effizienteste Möglichkeit der Wasserreinigung.

 

Das vorhandene Wasser wird hierfür, nach der Vorfiltration durch Sediment- und Aktivkohlefilter, durch eine Membran mit ultrafeinen Poren (0,0001 Mikrometer klein) gepresst. Die Porengröße entspricht der Größe des kleinsten natürlich vorkommenden Moleküls, dem Wassermolekül. Somit gelangen durch die feinen Poren der Membrane lediglich das reine Wasser, Mineralien in Ionen-Form und Sauerstoff. Ein spezieller Keramikfilter bildet den Abschluss der technisch aufwendigen Wasserreinigung.

 

Die innovative und patentierte Technik, die eine Wasseraufbereitung von aqua living auszeichnet, sorgt für eindrucksvolle Reduktionswerte.


seite druckenSeite drucken